Trainingslager Frielendorf

Frielendorf ist Tradition! Seit mittlerweile über zehn Jahren verbringen die Fußballer des FSV einen Teil ihrer Sommervorbereitung in dem nordhessischen Luftkurort am Silbersee. Organisiert vom Trainer der ersten Mannschaft, Dirk Liebscher, geht es jedes Jahr für ein Wochenende in den schön gelegenen Ferienpark. Und obwohl die Umgebung zum Entspannen und Urlauben einlädt - für unsere Mannschaft bedeutet das beliebte Event vor allem eines: harte Arbeit. An drei Tagen absolvieren die FSVler für gewöhnlich ganze sechs Einheiten - neben Trainingseinheiten auf dem top gepflegten Rasenplatz im Nachbarort Welcherod wird sich am frühen Morgen zu aktivierenden Läufen rund um den idyllischen Silbersee getroffen. Hinzu kommt seit mehreren Jahren auch ein Testspiel gegen eine Mannschaft aus der Region.

Das Trainingslager in Frielendorf hat sich längst als Highlight der Vorbereitung etabliert und findet großen Anklang - nicht nur bei den aktiven Spielern. Neben jährlich knapp zwanzig Fußballern (!) nehmen auch immer wieder treue Unterstützer des Vereins die zweistündige Autofahrt auf sich, um die Mannschaft vor Ort anzufeuern und dem geselligen Zusammensein am Sportplatz in Welcherod beizuwohnen.  Über die Jahre hinweg haben sich so echte Freundschaften entwickelt, was sich erst kürzlich dadurch zeigte, dass uns Vorsitzender, Platzwart, Vereinswirt und Grillmeister Uwe uns anlässlich der 100-Jahr-Feier in Kroppach besuchte.

Neben den sportlichen Anreizen ist es letztlich das, was das Trainingslager in Frielendorf ausmacht: ein enges Zusammenkommen von Mannschaft und Verein. So folgen auf die Stunden schweißtreibender Arbeit stets mindestens genau so viele Stunden des vergnüglichen Beisammenseins, weshalb ein jeder auch die berüchtigten morgendlichen "Nordwand-Sprints" gern in Kauf nimmt!