1. Lebendkickerturnier des FSV Kroppach

Im Nachgang der großen Sportplatzeinweihung veranstaltet der FSV Kroppach am Samstag, den 14. Mai 2022, sein erstes Lebendkickerturnier. Am Folgetag der feierlichen Arena-Eröffnung samt Lotto-Elf-Spiel und Auftritt von Mallorca-Star Mickie Krause geht es im aufblasbaren Riesenkicker um Tore, Siege und natürlich eine ganze Menge Spaß. Vor allem im Rahmen von Hobbyfußballturnieren hat sich der zwar eher spielhafte als sportliche, aber dennoch äußerst robuste Wettstreit im Lebendkicker mittlerweile einen Namen gemacht. Mitmachen kann hier - sofern über 16 Jahre alt - wirklich jeder! Für das leibliche Wohl und einen ruhmreichen Pokal ist selbstverständlich gesorgt. Wir freuen uns auf eure Teilnahme und einen tollen Samstagnachmittag!

 

Mannschaftsmeldungen können unter Angabe eines originellen Mannschaftsnamens telefonisch unter 0160/6020031 erfolgen, folgende Bedingungen und Regeln sind zu beachten:

 

  • 5 aktive Spieler pro Mannschaft (1 Torhüter und 2 Stangen á 2 Feldspieler).
  • Unbegrenzte Anzahl an Einwechselspielern erlaubt.
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Ein Spieler darf nur für ein Team antreten.
  • Während eines Spiels darf fliegend gewechselt werden.
  • Es sind normale Sport- oder Straßenschuhe zu tragen - Stollenschuhe, Stahlkappenschuhe o. Ä. sind verboten.
  • Der Spielball ist ein Softball.
  • Die Hände der Spieler müssen in den Schlaufen an der Stange verbleiben.
  • Der Schiedsrichter hat eine unanfechtbare Entscheidungshoheit.
  • Bei Punktgleichheit in der Gruppenphase entscheidet in erster Instanz das Torverhältnis, in zweiter ein 3-Meter-Schießen unter den betroffenen Teams.
  • Verlässt der Ball das Spielfeld oder wird ein Tor erzielt, setzt der Schiedsrichter das Spiel durch Einwerfen des Balles in der Spielfeldmitte fort. Dies geschieht unabhängig vom Austrittsort des Balles oder dem Spieler mit der letzten Ballberührung.
  • Tore dürfen von jeder Position aus erzielt werden.
  • Pro Mannschaft fallen 10€ Startgebühren an.
  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter haftet nicht für Verletzungen oder Schäden.